Risotto mit Lauch und Gorgonzola

Ich liebe Risotto! Es gibt so viele Möglichkeiten, ihn zuzubereiten – dies ist einer meiner liebsten. Die Zitrone verleiht dem Risotto eine frische Note und durch den Gorgonzola wird er schön cremig. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, alle Zutaten im Dampfkochtopf 6 Min. auf erster Stufe (erster Strich) kochen lassen. Dazu passt ein grüner Salat mit Cherrytomaten.

 

RISOTTO MIT LAUCH UND GORGONZOLA

Rezept für 4 Personen

Zutaten

300 g Risottoreis

600 ml Wasser

Vollmeersalz

1 Stange Lauch

1 Zwiebel, fein gehackt

2 EL Olivenöl

50 ml Weisswein

100 g Gorgonzola

50 ml Sahne

50 g Parmesan, gerieben

1 EL Zitronensaft

5-6 Basilikumblätter, in Streifen geschnitten

 

Zubereitung

Die Zwiebel in Öl anbraten, den Reis hinzufügen, kurz umrühren und mit Weisswein ablöschen. Wenn dieser etwas verdampft ist, heisse Boullion dazugeben, bis der Reis knapp bedeckt ist. Den geputzten und in feine Streifen geschnittene Lauch mit dem Gorgonzola, der Sahne und dem Parmesan dazugeben. Das Geheimnis eines guten Risottos ist: Immer wieder gut umrühren! Bei Bedarf Boullion dazugeben, aber immer nur so viel, dass der Reis bedeckt ist. Das Ganze etwa 20 Min. köcheln lassen. Mit Kräutersalz abschmecken. Zum Schluss Zitronensaft und Basilikumstreifen dazugeben.

Guten Appetit !

 

2 Kommentare

  1. Ulla
    5. Mai 2018 / 5:57 pm

    Oh das klingt super lecker! Muss ich mal probieren. Danke für den Tipp liebe Daniela.

    • wp Daniela
      Autor
      12. Juni 2018 / 2:10 pm

      Gern geschehen liebe Ulla. Herzliche Grüsse zu dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.